Erfolgsgeschichten.

Eine Karriere bei KRAL.

Für KRAL ist die kontinuierliche berufsbegleitende Weiterbildung und Karriere seiner Mitarbeiter wichtig. Durch Weiterbildung erweitern die Mitarbeiter ihr Wissen und steigern somit ihre Kompetenz. Das sichert Arbeitsplätze.

Hier zwei Erfolgsgeschichten von beruflichen Laufbahnen bei KRAL.

 

Vom Lehrling zur CNC-Ausbildnerin.

Nina Vetter will nach der Schule unbedingt einen Metallberuf erlernen. Sie fängt 2012 eine Lehre bei KRAL an. Dass sie einmal selbst – neben der Arbeit bei KRAL – an einer höheren technischen Lehranstalt das Fach CNC-Fräsen unterrichten würde, hätte sie sich damals nicht träumen lassen.

Weitere Informationen...

KRAL und ich, das passt einfach zusammen.

Fabian Grabher fängt nach drei Jahren Handelsakademie eine Lehre als Bürokaufmann bei KRAL an. Nach der Lehre ist Fabian vorerst Sachbearbeiter im Vertrieb, übernimmt aber schon bald die Tätigkeiten eines Vertriebsingenieurs. Nach einer Zwischenstation im Außendienst bekommt Fabian eine führende Position als Teamleiter im Vertrieb Innendienst.

Weitere Informationen...

Back